Aller guten Dinge sind drei

2

 In den letzten Wochen mussten wir leider auf News verzichten, doch endlich hat das Warten ein Ende. Herzlich willkommen auf unserer brandneuen Homepage. Wie ist sie entstanden und wie kam es dazu? Bleibt dran!

Nachdem wir unserer ersten Homepage auf Clans.de den Rücken gekehrt haben, im Anschluss bei einer professionellen Firma unser Glück gesucht haben, gehen wir jetzt zum dritten Anlauf: Wir fertigen die Homepage komplett selber an! Unser wertes Mitglied 97Lukas90/Lukas hat sich dieser Aufgabe angenommen und steht nun kurz vor der Veröffentlichung seines Werkes.

Eine lange Einarbeitungszeit war nötig, um am Ende das Projekt "Homepage" zu verwirklichen. Er besuchte Onlineseminare, schaute Youtube Tutorials (Meme) und las viele, viele Seiten an trockenen Informationen durch.

Was wird die neue Homepage haben? Was wird sie können? Worin unterscheidet sie sich von unserer Alten? Fragen wir doch einfach mal den Ersteller selbst!

 


Max: Danke, dass du dir Zeit für ein kurzes Interview nimmst. Du hast unsere neue Website aufgebaut, richtig?

Lukas: Gerne wink Ja, die Website habe ich so weit, Stand heute, mehr oder weniger allein aus dem Boden gestampft.

M: Nicht alle kennen dich. Erzähl uns was von dir.

L: Uff, Kurzfassung: 23 Jahre alt, wohne in Lüneburg und arbeite als Elektroniker. Im Clan bekannt bin ich unter dem Namen 97Lukas90/Lukas. Seit dem 07.03.2015 bin ich Teil des Clans, der damals noch unter dem Namen „101. Zockerregiment Niedersachsen“ auftrat. Ins Boot geholt hast du mich damals, in einer Runde World of Tanks – zunächst fuhren wir zusammen Zug, verständigten uns über Skype – bald hattest du mich auf den TS eingeladen.

Der Clan begleitet mich nun also seit fast 6 Jahren – in der Zeit beendete ich meine Realschule, fing eine erste Ausbildung in Hamburg als Fachinformatiker an, brach diese ab, fing eine neue als Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik an und schloss diese im Januar 2020 mit der Gesellenprüfung ab.

Von der spielerischen Seite her habe ich bunt gemischte Vorlieben: World of Tanks, WarThunder, Landwirtschaftssimulator, Eurotruck Simulator, Minecraft, Sea of Thieves, diverse Rollenspiele, diverse First Person Shooter, ...

 

Julian: Wieso hast du die Aufgabe übernommen, die neue Website zu erstellen?

L: Schon während der Schulzeit habe ich erste Erfahrungen mit verschiedenen Methoden der „Content-Creation“ im Internet gesammelt. 2015-2016 betrieb ich einen eigenen Technik-fokussierten Blog, basierend auf WordPress. So sammelte ich erste Erfahrungen mit dem semiprofessionellen Erstellen von Websites, die eher auf dynamische Inhalte ausgelegt sind. Das Wissen vertiefte ich gerade während meiner Ausbildung in der IT-Abteilung einer Hamburger Firma deutlich.

So kam es, dass ich ca. 2016/2017 bereits den Clan in einigen Elementen auf unserer ersten Website, damals gehostet auf clans.de/clansweb, unterstützt habe. Als der Entschluss gefällt wurde, dass wir eine neue, komplett eigene Website hosten würden, steckte ich gerade tief in meiner zweiten Ausbildung. Zeit für dieses Projekt konnte ich also erstmal nicht aufbringen. Auch wurde seitens der Clanführung früh entschieden, die neue Website durch ein professionelles Webentwicklungsstudio erstellen zu lassen – dieses entschied sich für den Einsatz von WordPress als Grundgerüst der Seite.

Anfang 2019 war dann schließlich klar, dass die erstellte Website nicht wirklich unseren Ansprüchen entsprach – Funktionen fehlten teilweise komplett, die vorhandenen Funktionen teilweise nicht mal funktionstüchtig. Alsbald kam die Clanführung auf mich zu – die Überarbeitung der Seite stand an. Nach etwa 15-20 Stunden Arbeit stand am Ende eine Website da, die deutlich besser und umfangreicher aufgestellt war. Der große Schwachpunkt aber blieb - das Grundgerüst. Dieses war mittlerweile deutlich zu wackelig für unsere gestiegenen Anforderungen. Oft gab es Aussetzer, teilweise war die Seite tagelang nicht zu erreichen.

Die Entscheidung eine neue Website zu erstellen wurde uns abgenommen: Aufgrund persönlicher Differenzen kam es zu einigen Aktionen, die dazu geführt haben, dass die Website verloren ging.

Schnell wurde ein „Notfall-Komitee“ gegründet – wie geht man mit der Situation um? Was haben wir für Möglichkeiten? Als letzten Endes klar wurde, dass die alte Website nicht mehr wiederkommen würde, musste nach einer Alternative gesucht werden. In dem Moment habe ich mich einfach angeboten, mich um eine neue zu kümmern.

 

M: Wie lange dauerte das Erstellen und wie lief der Erstellungsprozess?

L: Alles in allem sitze ich seit etwa 4-5 Wochen (Stand: 06.03.'21) an dem Projekt. Da Anfang an klar war, dass dieses Mal auf ein solideres, schnelleres und sichereres Grundgerüst gesetzt werden musste, begann ich mit der Recherche. Was für Systeme würden sich Eignen? Gibt es im Freundeskreis Leute, die Bereits Erfahrungen mit den entsprechenden Systemen gesammelt haben? Nach wenigen Tagen fiel die Wahl auf das Content Management System Joomla. Nach einem Joomla Grundkurs mussten ein paar Dinge geregelt werden, bevor es losgehen konnte:

  1. Auswahl, buchen und einrichten des Webspace
  2. Erstellen der Datenbanken + Datenbankbenutzer
  3. Einrichten eines Mailservers
  4. Buchen einer neuen Domain
  5. Verbinden der neuen Domain mit dem neuen Webspace, dem Datenbankserver, des Mailservers
  6. Installation und Einrichtung des CMS Joomla

...nachdem das erledigt war, ging es ans Aufbauen der eigentlichen Website. Template auswählen, Module einbauen, Plugins installieren und konfigurieren, usw.…

 

J: Gab es besondere Herausforderungen?

L: Ja, einige. Erstmal hatte ich bis zu diesem Projekt noch nie mit einem so umfangreichen System gearbeitet – so musste ich erstmal lernen, wie Joomla funktioniert. Dann gab es kaum Daten, die aus der alten Website übernommen werden konnten – in Zusammenarbeit mit der Clanführung mussten beispielsweise die Clanregeln oder die Datenschutzerklärung komplett neugestaltet werden. Das kostet Zeit und Nerven. Ansonsten ist es eben ein stetiger Lernprozess.

 

M: Hat es dir Spaß gemacht?

L: Auf jeden Fall! Ich liebe es mich neuen, technischen Herausforderungen zu stellen – und ich liebe es zu merken, wie ich dazu lerne.

 

J: Was hat unsere neue Homepage, was die alte HP nicht hatte?

L: Stabilität, Geschwindigkeit, Erweiterbarkeit, deutlich ökonomischere Unterhaltskosten.

 

M: Gibt es ein Fertigstellungstermin?

L: Hahahaha laughing Nein, erstmal nicht. Die Clanmember werden bald raufgelassen, aber wirklich fertig ist so ein Projekt nie. Es gibt immer was zu verbessern, zu erweitern oder zu ändern.


 

Natürlich wissen wir alle zu schätzen, welche enorme Arbeit Lukas hier auf sich genommen hat und sind gleichzeitig sehr stolz über das Resultat. Wir hoffen, ihr werdet die neue Homepage rasch mit neuem Leben füllen, nutzt dafür das Forum, lest die News und schaut euch um. Auch findet ihr hier den Link zum Clan-Shop oder zum Partnerlink auf Amazon. Einmal am Tag auf die Homepage zu gucken schadet nicht!

Auf Lukas ein dreifaches

Hunderterrrsteeeeeeee

HOAH!
HOAH!
HOAH!

Abtreten und Weitermachen!!

Nur registrierte Benutzer können Kommentare schreiben!

Kommentare powered by CComment

An-/Abmelden

TS3 Server